Jan
26
2011

Erst auf Übernehmen und dann OK?

Kategorie: Windows allgemein


In vielen Hotline-Gesprächen werden die Programmeinstellungen angepasst. Wenn wir den Anwender bitten, die Änderungen mit OK zu bestätigen, dann kommt häufig die Rückfrage “Soll ich zuerst auf den Mausschalter Übernehmen klicken?”

Das ist nicht erforderlich. Im Office Manager DMS werden bei Auswahl der Mausschaltfläche Übernehmen die Änderungen gespeichert, welche seit dem Öffnen des Dialoges bzw. seit dem letzten Klick auf Übernehmen durchführt wurden. Das Dialogfenster bleibt geöffnet.

Ein Klick auf OK speichert ebenfalls die Änderungen, schließt aber danach das Fenster.

Übernehmen ist bei umfangreichen Änderungen sinnvoll, um zwischendurch zu sichern.

Dieses Verhalten entspricht den Empfehlungen (Design Guide) für Windows und sollte so in allen Anwendungsprogrammen umgesetzt sein.


 

Noch keine Kommentare

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>