Jun
16
2011

OmniPage 17.1 Pro Update für Windows 7 laden

Kategorie: OCR-Texterkennung, Update   |  1 Kommentar


Wir haben letztes Jahr einen OmniPage Professional 17.0 und vor kurzem eine weitere Lizenz gekauft. Die neu eingetroffene Software hat eine höhere Versionsnummer und auf dem Paket steht groß ‚Kompatibel mit Windows 7‘. Ich wollte jetzt auch die Version vom letzten Jahr aktualisieren – die OmniPage-Updatefunktion findet aber keine Aktualisierung.

Kein Update erforderlich

Es ist zwar ein Update auf die Version 17.1 möglich, dies beinhaltet laut Nuance aber nur neue Workflows:

The only difference between OmniPage Professional 17 and OmniPage Professional 17.1 is the inclusion of 4 new Workflows designed to help demonstrate the Jump List feature of Windows 7

Auch Version 17.0 läuft zuverlässig unter Windows 7. Wir haben hier sogar noch OmniPage 16 auf einem Rechner mit Win 7 64 Bit laufen.

Das Update auf 17.1 ist aus unserer Sicht nicht erforderlich. Eventuell können durch die Neuinstallation auch Einstellungen verloren gehen.

Wenn Sie es trotzdem durchführen möchten

Die Beschreibung bezieht sich auf die Professional- und nicht auf die Standard-Version.

Das Update 17.1 wird im OmniPage-Menü Hilfe | Nuance im Web | Download des neusten Updates nicht gezeigt. Sie müssen die neue Version bei Nuance anfordern und das OCR vollständig neu installieren:

  1. Starten Sie bitte die derzeitige OmniPage-Version und wählen Sie im Menü Hilfe | Info. Notieren Sie sich die Seriennummer (S/N). Sie benötigen diese für das Webformular und für die Neuinstallation – das Infofenster können Sie dann nicht mehr öffnen, also unbedingt notieren oder Original-CD mit der SN bereitlegen.
  2. Öffnen Sie das Nuance Download Request Form und geben Sie Ihre Daten inklusive der Seriennummer und einer gültigen E-Mail-Adresse ein. Senden Sie das Formular ab.
  3. Rufen Sie bitte Ihre E-Mails ab und folgen Sie dem von Nuance gemailten Download-Link. Das Installationspaket umfasst ca. 430 MB. Überprüfen Sie bitte, ob die geladene Datei in Ordnung ist, sie sich also ausführen lässt. Beenden Sie das Setup aber wieder.
  4. Alte Version deinstallieren: Systemsteuerung | Programme deinstallieren, „Nuance OmniPage 17“ markieren und auf Deinstallieren klicken. Die Deinstallation durchführen und zur Sicherheit anschließend den Rechner neu starten.
  5. Dann bitte die geladene Installationsdatei ausführen. Im Setup-Verlauf benötigen Sie wieder die Seriennummer.
  6. Eine erneute Registrierung ist nicht nötig, Sie müssen die Version aber wieder online aktivieren.
  7. Starten Sie jetzt bitte das OmniPage-Programm. Falls der Fehler „Es ist kein standardmäßiger E-Mail-Client vorhanden…“ auftritt, dann bitte die MapiLink.olk löschen.

 

Ein Kommentar

  • sbkrekeler sagt:

    Für die Version 16 (vermutlich auch für 17) steht jetzt ein Patch zur Verfügung, welches Sie im OmniPage über den Menübefehl „Hilfe | Nuance im Web | Download des neusten Updates“ laden können.
    Beachten Sie bitte, dass Sie hierfür auch die Installations-CD benötigen.

Antwort zu sbkrekeler Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>