Aug
11
2011

Falsche E-Mail aus Thunderbird

Kategorie: Fehlerbehebung, Importieren   |  1 Kommentar
Support-Recherche: E-Mail-Archivierung


Ich möchte eine E-Mail aus dem Mozilla Thunderbird in das Archiv importieren. Hierzu schiebe ich die Mail per Drag&Drop auf die Office Manager-Dokumententabelle. Dort kommt aber eine falsche E-Mail an.
Ich habe es mehrmals mit verschiedenen Mails aus dem Posteingang probiert. Egal welche ich rüberschiebe, im Archiv wird immer die gleiche falsche E-Mail importiert. Diese Mail ist im Posteingang auch nicht mehr vorhanden.
Die Informationen in diesem Artikel sind veraltet. Ab Office Manager 15.0.3.511 kann das Problem nicht mehr auftreten.

Lösung

Klicken Sie im Thunderbird bitte mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Ordner (in diesem Fall den Posteingang). Wählen Sie im lokalen Menü bitte den Befehl Komprimieren.

Anschließend kann wieder wie gewohnt archiviert werden.

Hintergrund

Thunderbird verwendet keine standardisierte Export-Funktion. Das seit Version 3.0 vorhandene Drag&Drop nach außen funktioniert nur mit dem Windows-Explorer bzw. Desktop.

Der Office Manager beinhaltet eine spezielle Import-Funktion für Thunderbird: Er wertet die beim Drag&Drop übergebenen Informationen „text/x-moz-message“ aus und öffnet den derzeit markierten Mail-Ordner an der übergebenen Dateiposition. Der Mailinhalt wird dann direkt eingelesen und als .eml-Datei archiviert.

Wenn Sie im Thunderbird eine Mail löschen, dann wird diese nur als gelöscht markiert, der Inhalt bleibt im programminternen Mailordner bestehen. Erst die o.g. Funktion Komprimieren löscht die Mails endgültig und pflegt die internen Daten.

In diesem Fall lag vermutlich ein Fehler in den Daten vor, der durch die Komprimierung behoben wurde.


 

Antwort zu » Thunderbird E-Mail lässt sich nicht importieren - Hotline Blog: Office Manager DMS Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>