Nov
30
2011

Dokument wurde an den Drucker gesendet

Kategorie: Windows allgemein   |  1 Kommentar
Support-Recherche: Dokument


Die Frage hat zwar nur am Rande mit dem Dokumentenmanagement zu tun, aber: Wie kann ich die Windows-Meldungen ‚Dokument wurde an den Drucker gesendet‘ abschalten? Diese erscheinen immer, wenn ich z. B. das PDF-Stapeldruckprogramm im Office Manager verwende.
Dokument wurde an den Drucker gesendetDiese Medlung wird vom Windows-Druckserver ausgegeben. Standardmäßig nur für Netzwerkdrucker, bei lokal angeschlossenen Geräten erscheint die Meldung in der Regel nicht.

Ärgerlich wird das Popup, wenn Sie einen Serienbrief o.ä. erstellen, bei dem sehr viele Dokumente einzeln gedruckt werden: Die Meldung kommt für jedes Dokument, blendet sich nach einigen Sekunden aus und das nächste Popup erscheint. Die Meldungen können dann schon einmal eine Stunde lang erscheinen, der Druckauftrag ist da schon längst erledigt und die Briefe sind verschickt.

Die Popup-Meldungen abschalten

Windows 7

Auf einem Windows 7-System klicken Sie im Startmenü bitte auf Geräte und Drucker.

Markieren Sie einen Drucker mit einfachem Mausklick.

Unterhalb der Navigationsleiste klicken Sie bitte auf Druckservereigenschaften. (Dieser Befehl erscheint nicht im lokalen Popupmenü, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker klicken.)

Mausschalter "Druckservereigenschaften" anklicken

Wechseln Sie im Dialogfenster bitte zur Seite Erweitert und entfernen Sie die Markierungen bei

  • Informative Benachrichtigungen für lokale Drucker anzeigen und
  • Informative Benachrichtigungen für Netzwerkdrucker anzeigen

Klicken Sie auf OK.

 

Windows XP

Klicken Sie im Startmenü bitte auf Drucker und Faxgeräte.

Wählen Sie im Menü Datei | Servereigenschaften und klicken Sie auf Erweiterte Optionen.

Entfernen Sie die beiden Optionen, wie oben beschrieben.


 

Ein Kommentar

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>