Jan
11
2012

PDF öffnen und Suchwort markieren

Kategorie: Automatisieren   |  1 Kommentar
Support-Recherche: Volltext, Öffnen, Befehle


Ich suche PDF-Dokumente mit Hilfe der Office Manager-Volltextrecherche. Beim Öffnen möchte ich direkt zur Fundstelle, also zum gesuchten Wort im PDF-Dokument springen. Gibt es dafür eine Lösung?
Ja, Sie können einen zusätzlichen Befehl im Office Manager-Menü Start | Befehle hinterlegen. Dieser verwendet die Startparameter des Adobe Acrobat, um nach dem Öffnen automatisch eine Suche im Dokument auszuführen.

Befehl „Mit Suchwort öffnen“

Um den Befehl zu installieren

  1. klicken Sie mit der primären (linken) Maustaste auf den Link „acrobat-oeffnen-suchwort.omini“ und halten Sie die Maustaste gedrückt.
  2. Drag&Drop: Schieben Sie die Maus auf die Dokumententabelle des Office Managers und lösen Sie erst dann die Maustaste.
  3. Es öffnet sich ein Popupmenü. Wählen Sie den Befehl Internet: „acrobat-oeffnen-suchwort.omini“ installieren und bestätigen Sie die Rückfrage.
  4. Starten Sie den Office Manager bitte neu.

Hinweis: Bei älteren Office Manager-Versionen müssen Sie die .omini-Datei erst auf den Desktop speichern und von dort auf die Dokumententabelle schieben.

Den Befehl verwenden:

  1. Geben Sie ein oder auch mehrere Wörter im Suchfeld Volltext ein und klicken Sie auf Suchen.
  2. Markieren Sie das gewünschte Dokument in der Tabelle.
  3. Wählen Sie den Befehl Mit Suchwort öffnen im Hauptmenü Start | Befehle.

Beschreibung des Makros

Der Befehl führt folgendes Makro aus:


{ShellExecute:{CurrApplExe},/A search={SearchField:*FTI,Separate, ,1} "{CurrDocFileName}"}

ShellExecute: Anweisung zum Öffnen einer Datei.

{CurrApplExe}: Gibt den Dateinamen der Anwendung zurück, mit welcher das markierte Dokument geöffnet wird. In diesem Fall das Acrobat-Programm.

{SearchField:*FTI,Separate, ,1}: Beinhaltet das erste Wort des Eingabefelds Volltext.

/A search: Startparameter für Adobe Acrobat zur Ausführung der Suche.

{CurrDocFileName}: Gibt den Dateinamen des markierten Dokuments zurück.


 

Ein Kommentar

  • Gaß sagt:

    Hallo,

    finde ich eine sehr nützliche Funktion. Vielen Dank.
    Ich besitze den Acrobat Pro 11. Leider kommt bei mir folgender Fehler, wenn ich den Befehl benutzen möchte:
    „Fatal Error: Acrobat failed to send a DDE command.“

    Was mache ich falsch?

    VG
    Paul Gaß

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>