Dez
19
2012

Dokument schnell als Favoriten markieren

Kategorie: Bedienung   |  1 Kommentar
Support-Recherche: Eigenschaften, Editieren


Kann man die Kennzeichnung eines Datensatzes als Favorit auch auf das Kontextmenu der Dokumententabelle legen? Der Weg über die Eigenschaften ist ein wenig mühsam.

Hintergrund „Favorit“

Die Standarddatenbank „Archiv.omp“ beinhaltet u. a. ein boolesches Datenfeld „Favorit“ Dieses wir im Eigenschaftenfenster und den Suchfeldern als Optionsfeld dargestellt:

Nur Favoriten

Wenn Nur Favoriten bei der Suche markiert ist, dann werden nur Dokumente zurückgegeben, die als Favorit gekennzeichnet sind.

Als Favoriten kennzeichnen

  1. Markieren Sie bitte ein Dokument in der Tabellen und öffnen Sie das Eigenschaftenfenster (Menü Start | Verwenden | Eigenschaften).
  2. Wechseln Sie zur Seite Weitere und markieren Sie die Option Favorit.
  3. Klicken Sie auf OK.

Schneller direkt in der Tabelle

Wenn Sie mehrere Dokumente favorisieren möchten, dann können Sie ab Version 14.0 die Funktion Eigenschaften auch für mehrere markierte Dokumente verwenden oder das Feld direkt in der Datentabelle ändern:

  1. Auf der Menüseite Ansicht, Gruppe Tabelle die Option Editieren anklicken, sodass diese ausgewählt ist (wird i. d. R. gelb markiert).
  2. Jetzt können Sie das Optionsfeld in der Tabelle durch Anklicken umschalten:
    Screenshot der Tabelle

Ab Version 12.0.1.461 können Sie auch einen eigenen Befehl in das Kontextmenü der Tabelle einfügen. Die o. g. Methode dürfte aber die bessere sein.


 

Ein Kommentar

  • Marcus sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe mir hierzu ein kleines VB Makro geschrieben, welches das aktuelle Dokument zum Favoriten macht, sofern es noch keines ist.
    Ist das aktive/ausgewählte Dokument bereits ein Favorit, wird es wieder „entfavorisiert“.

    D.h. Das Makro funktioniert wie ein Umschalter. Derzeit wird allerdings „nur“ das in der Tabelle markierte Dokument berücksichtigt.

    Das Makro habe ich auf eine Schaltfläche in einer der Ribbon Bars gelegt. Wie ja bereits erwähnt kann man das seit dem letztem Service Pack auch in das Kontextmenü der Dokumententabelle legen, wenn man das möchte.

    Hier der Quellcode:

    ‚START
    Set omappl = CreateObject(„om.OfficeManagerApp“)
    Set omds = omappl.Archive.DatasetDocument
    omds.Edit
    If omds.GetFieldValue („FAVORITE“) = „T“ Then
    omds.SetFieldValue „FAVORITE“, „F“
    Else
    omds.SetFieldValue („FAVORITE“), „T“
    End if
    omds.Post
    Set omappl = Nothing
    Set omds = Nothing
    ‚ENDE

    Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

    Gruß
    Marcus Hartmann

Antwort zu Marcus Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>