Dez
12
2012

ScanSnap: Verblichene Tankquittung mit schwarzem Stempel

Kategorie: Fujitsu ScanSnap   |  1 Kommentar
Support-Recherche: Fujitsu ScanSnap


Ich scanne alte Buchungsbelege mit dem ScanSnap S1500. Die Tankquittungen auf Thermopapier sind mittlerweile verblichen – die Schrift ist sehr hell. Soweit funktioniert der Scan aber noch gut. Probleme habe ich nur mit einem Buchungsjahr: Die Belege waren beim Finanzamt und wurden dort mit einem dicken schwarzen Stempel versehen. Bei diesen ist nach dem Scan nur der Stempel zu sehen, der Quittungstext fehlt komplett. Wie kann ich solche Belege erfassen?

Hintergrund-Information

Im ScanSnap war, wie normalerweise auch empfehlenswert, der Schwarzweiß-Modus aktiviert. Der Scanner liest dabei das Dokument zunächst in Farbe ein, analysiert das erfasste Bild und stellt automatisch einen geeigneten Schwellwert für schwarz und weiß ein. Bildpunkte über diesem Wert werden schwarz dargestellt, die helleren weiß.

Wenn das Dokument nur den hellen Text beinhaltet, dann kann der Schwellwert noch entsprechend erkannt und der Text schwarz dargestellt werden.

Wenn aber wie in diesem Fall zusätzlich ein sehr dunkler Bereich (der Stempel) enthalten ist, dann wird der Schwellwert zu hoch eingestellt. Die ungewöhnlich helle Schrift wird vermutlich als von der Rückseite durchscheinend betrachtet und für den Schwellwert ignoriert. Als Ergebnis haben Sie dann nur noch den Stempel im digitalen Dokument.

Lösung

Scannen Sie solche Dokumente in Farbe – das digitale Abbild entspricht dann dem Papieroriginal. Durch Kontrastverbesserungen ist es sogar einfacher zu lesen.

Farbmodus im ScanSnap einstellen

  1. Rechte Maustaste auf S und Einstellungen der Scantaste wählen.
  2. Zur Seite Scanmodus wechseln.
  3. Bei Farbmodus bitte „Farbe“ wählen und auf OK klicken.

Siehe auch ausführliche Anleitung


 

Ein Kommentar

Antwort zu Verblichen, verschmutzt, bedruckt: So scannt man schwierige Dokumente Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>