Sep
05
2013

MegaCAD-Makro einfügen: Datei nicht gefunden

Kategorie: Zeichnungsverwaltung   |  1 Kommentar
Support-Recherche: MegaCAD ausführen, Neues Makro


Wenn ich aus der Zeichnungsverwaltung ein Makro in MegaCAD einfügen möchte, dann wird manchmal die mac-Datei nicht gefunden. Woran kann das liegen?
Diese Beschreibung betrifft nur Office Manager bis Version 12.0

Makro einfügen

Office Manager bietet einige zusätzliche Funktionen für die MegaCAD-Zeichnungsverwaltung. Unter anderem das Einfügen von Bauteilen in eine geöffnete Zeichnung. Hierfür wird das Bauteil in der Dokumententabelle markiert und der Menübefehl Start | Verwenden | Befehle | Bauteil einfügen (auch in CAD | MegaCAD | Ausführen enthalten) aufgerufen.

Office Manager baut dann eine DDE-Verbindung zum CAD auf und sendet den Befehl MacIns mit dem Dateinamen des Bauteils.

Komma-Problem

Der „nicht gefunden“-Fehler tritt auf, wenn der Bauteil-Dateiname ein Komma beinhaltet. Die Office Manager-Makrofunktion DDESendLine trennt die Funktionsparameter am Komma und übergibt nur den Teil bis zum ersten Komma.

Nicht gefunden!

Lösung

Verwenden Sie bitte die Makrofunktion DDESendMacro und formatieren Sie den Befehl im CSV-Format:

  1. Wählen Sie dazu im Office Manager-Hauptmenü Datei | Optionen | Dokumenttyp.
  2. Markieren Sie „MegaCAD-Zeichnungsbauteil“ in der Tabelle.
  3. Wechseln Sie zu Seite Befehle.
  4. Markieren Sie den Befehl „MacInsert“ und klicken Sie auf den Schalter Erweitert.
  5. Ändern Sie die zweite Zeile im Editor unterhalb von Makro-Steuerung bitte in {DDESendMacro:"MacIns ""{CurrDocFileName}"""}. Dialog-Screenshot:
    Befehlseigenschaften "MacInsert"
  6. Schließen Sie die beiden Dialogfenster und bestätigen Sie die Rückfrage „Speichern“ bitte mit Ja.

Siehe auch

Zeichnung als Bauteil einfügen ab MegaCAD 2016


 

Ein Kommentar

  • sbkrekeler sagt:

    Mit der kommenden Office Manager-Version 13.0 sind Kommata auch in „DDESendLine“ erlaubt. Die oben beschriebene Anpassung ist dann nicht mehr erforderlich.

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>