Jan
28
2014

Eckige Klammern im Dateipfad zulassen

Kategorie: Einstellungen
Support-Recherche: Einstellungen


Wenn ich ein Dokument im Office Manager-Archiv ablege, dann wird die Datei im eingestellten Verzeichnis gespeichert. Hierbei werden die eckigen Klammern im Dateinamen und -Pfad nicht übernommen – dies ist aber wichtig für mich. Haben Sie hierfür eine Lösung?

Kurzfassung

Fügen Sie der globalen Konfigurationsdatei bitte die Zeile

FileNameAllowChar=[]

in der Sektion „[Document]“ hinzu.

Siehe auch Beschreibung

Vorsicht: Geben Sie hier nur Zeichen an, die in Ihrer EDV-Umgebung für Dateinamen zulässig sind. Bitte auch kein Komma.

Worum es hier geht

Die Dokumentdateien werden im eingestellten Verzeichnis gespeichert. In den Programmeinstellungen können Sie die Dateinamen und die Pfadstruktur festlegen. Einige Sonderzeichen werden aber aus dem Pfad und Namen entfernt, um eine Kompatibilität zu verschiedenen Dateisystemen und der programminternen Makroverarbeitung zu gewährleisten.

Da der Zugriff auf die Dateien über das DMS-Programm erfolgt, brauchen Sie sich um die Strukturierung und Datei-Benennung in der Regel nicht zu kümmern. Im hier behandelten Fall ist es aber wichtig, dass die eckigen Klammern „[“ und „]“ erhalten bleiben, weil auch eine andere Software mit diesen Pfadnamen auf die Dokumente zugreift.


 

Noch keine Kommentare

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>