Dez
23
2014

ScanSnap iX500 schaltet nicht ein

Kategorie: Fujitsu ScanSnap   |  2 Kommentare
Support-Recherche: Fujitsu ScanSnap


Ich hatte meinen iX500 längere Zeit nicht in Betrieb und wollte vorhin wieder etwas scannen. Das Gerät schaltet aber nicht mehr ein, wenn ich den Deckel öffne. Die Stromversorgung und das USB-Kabel sind angeschlossen. Nach mehrmaligem Tippen auf den blauen Scanschalter leuchtete dieser kurz auf, ging dann aber wieder aus. Ist vielleicht das Netzteil defekt oder irgendwo ein Wackelkontakt?
Ein defektes Netzteil oder ein Wackelkontakt wären tatsächlich möglichen Fehlerquellen. Hier war aber nur der Schalter des Deckels verklemmt.

Schalter verklemmt

Wenn der Deckel geschlossen wird, schaltet der Scanner automatisch ab. Betrachten Sie den ScanSnap bei geöffnetem Deckel von vorne. Links oben befindet sich eine Nase, die beim Schließen des Deckels einen Schalter herunterdrückt. Dieser Schalter (im Bild rot markiert) im festen Teil des Scanners war verklemmt.

Foto des Schalters

Der Schalter ist im geöffneten Zustand normalerweise mit dem Scannergehäuse bündig.


 

2 Kommentare

  • Dieter Rüber sagt:

    Hat diese Software eine Trennblatterkennung? Oder womit kann ich stabelweise scannen und Belege trennen?

    • sbkrekeler sagt:

      Hallo Herr Rüber. Mit den ScanSnap-Funktionen können Sie einen Stapelscan nach Zeitenzahl einstellen (ScanSnap-Manager Seite Dateiart, Schalter Option).
      Man legt dann ein Profil für Einzelblätter und eines für den ganzen Stapel an. Im Profil „Einzelblätter“ wird dann für jede Seite des Stapel ein PDF erzeugt, beim anderen Profil der ganze Stapel in ein einzelnes PDF.

      Wenn Sie mit Office Manager Enterprise arbeiten, können Sie auch Barcode-Trennblätter verwenden. Auch die Fujitsu fi-Scanner mit PaperStream haben eine Barcode-Trennfunktion.

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>