Jan
02
2015

Privatbestellung aus Österreich

Kategorie: In eigener Sache
Support-Recherche: Online-Shop


Ich bin eine Privatkundin aus Österreich und habe soeben den Office Manager Pro in Ihrem Shop gekauft. Warum wird die Software auf einer CD mit der Post geschickt und steht nicht gleich als Download zur Verfügung? Ich würde gern am Liebsten sofort damit starten und hab auch keine Lust, extra Portokosten zu bezahlen.
Seit Jahresbeginn greift hier eine neue Regelung für den Verkauf von elektronischen Dienstleistungen an private Kunden aus anderen EU-Ländern. Würden wir – wie bisher – für durchweg alle Kunden das Angebot des Downloads aufrecht erhalten, müssten wir den jeweils geltenden Umsatzsteuersatz des Besteller-Landes ermitteln und berechnen, außerdem natürlich regelmäßig Meldungen an die Finanzämter sämtlicher EU-Länder absetzen. Diese zeitraubenden Anforderungen vermeiden wir, in dem wir eine CD versenden und damit die Umsatzsteuer Deutschlands in den Ansatz bringen dürfen – dies ist in Ihrem Fall sogar noch eine Spur günstiger. Außerdem fügen wir Ihnen als komfortables Extra ein Handbuch bei. Sie müssen weder für die Sendung noch für Porto aufkommen – das übernehmen wir. Für Besteller innerhalb von Deutschland und für EU-Firmenkunden mit USt-ID-Nr. ändert sich natürlich nichts. Auch für die Schweizer bleibt es bei den bisherigen Regelungen.

Bitte nehmen Sie unser Angebot der kostenlosen, 30 Tage gültigen Testversion in Anspruch – damit können Sie sofort loslegen. Wir freuen uns, dass Sie sich für den Office Manager entschieden haben.


 

Noch keine Kommentare

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>