Jul
24
2012

ScanSnap funktioniert nach Benutzerwechsel nicht

Kategorie: Fujitsu ScanSnap   |  2 Kommentare
Support-Recherche: Fujitsu ScanSnap


Der Fujitsu ScanSnap S1500 ist am Computer angeschlossen und funktioniert auch wunderbar. Sobald ich mich an diesem Rechner aber mit einem anderen Windows-Benutzer anmelde, kann ich nicht mehr scannen. Was ist zu tun?
Die ScanSnap-Software ist unter dem neuen Benutzerkonto nicht registriert – der Treiber wird nicht automatisch geladen.

Software für das Benutzerkonto registrieren

Die einfachste Lösung liegt in der Verwendung des Hilfsprogrammes „SsRegSU.exe“:

  1. Melden Sie sich bitte mit dem gewünschten Benutzerkonto unter Windows an.
  2. Starten Sie den Windows-Explorer.
  3. Wechseln Sie in das Installationsverzeichnis, beispielsweise:
    C:\Program Files (x86)\PFU\ScanSnap\Driver\
  4. Starten Sie die Anwendung SsRegSU.exe mit einem Doppelklick. Ab Windows Vista müssen Sie jetzt im Dialogfenster der Benutzerkontensteuerung das Administrator-Kennwort eingeben.
  5. Eventuell müssen Sie den Rechner neu starten.

 

2 Kommentare

  • Hermann Kruse sagt:

    Ich benutze Windows 10.
    Wenn ich Anleitung folge, fragt er nur ab, Wollen Sie zulassen, dass Änderungen vorgenommen werden sollen und springt dann zurück.
    Ich habe auch nur einen Nutzer!
    Ich hatt das Problem schon vor einiger Zeit, da war der Fehler plötzlich wieder behoben.
    Wer kann mir helfen???!!
    p.s.ich muss hinzufügen, die Ausserirdischen haben sich meines PC bemächtigt!

    • sbkrekeler sagt:

      Oder die Antiviren?

      Spaß beiseite. Die Benutzerkontensteuerung fragt „Möchten Sie zulassen…“ und startet das Tool, wenn Sie es zulassen. Anschließend den PC neu starten.

      Falls das nicht hilft, liegt die Ursache woanders. USB-Verbindung?

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>