Jun
23
2016

Dokumente in Verzeichnisstruktur exportieren

Kategorie: Automatisieren   |  1 Kommentar
Support-Recherche: Senden, Makro-Editor


Ich suche eine Möglichkeit, meine Dokumente aus dem Archiv in eine Verzeichnisstruktur zu exportieren. Die Dateien sollen in Unterverzeichnissen nach Projekten und Kategorien gespeichert werden. Geht das?
Bei nur wenigen Dokumenten würde man die Verzeichnisstruktur manuell im Explorer anlegen und dann die Dokumente per Drag&Drop aus dem Office Manager in das gewünschte Unterverzeichnis schieben.

Wenn Sie dies häufiger mit vielen Dokumenten machen müssen, können Sie zur Automatisierung ein Makro verwenden:

Makro installieren und verwenden

  1. Schieben Sie bitte die Toolup-Datei dateiexport.omtup per Drag&Drop auf die Office Manager-Dokumententabelle und wählen Sie im Popupmenü dateiexport.omtup installieren (s. a. Installationshinweise).
  2. Legen Sie im Windows-Explorer das Zielverzeichnis an, beispielswese „Export“ im Dokumentenordner.
  3. Suchen Sie im Office Manager die Dokumente, welche Sie exportieren möchten. Die Dokumente müssen nicht markiert werden, der Export beinhaltet alle, die in der Tabelle enthalten sind.
  4. Wählen Sie im Menü Start | Makro | Dateiexport.pas.
  5. Wählen Sie das Exportverzeichnis aus. Nach Bestätigung werden die Dokumentdateien exportiert.

Die Struktur anpassen

Das Makro erstellt Unterordner für Projekte und Kategorien. Sie können diese Struktur anpassen:

  1. Wählen Sie bitte den Befehl Start | Makro | Makro-Editor.
  2. Im Editor bitte Datei | Öffnen. In das Unterverzeichnis „menu“ wechseln und Dateiexport.pas öffnen.
  3. Im oberen Bereich finden Sie die Zeile
    const cFieldNames = 'PROJECT,CATEGORY';
    Zwischen den einfachen Anführungszeichen ist die Liste der Datenfelder enthalten, für die ein Unterverzeichnis angelegt wird. Passen Sie diese Liste beliebig an, die einzelnen Felder bitte mit einem Komma trennen.

 

Ein Kommentar

Antwort zu Carsten Richter Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>