Nov
19
2016

Welches Datenbankformat soll ich nehmen?

Kategorie: Administration
Support-Recherche: SQL-Server, Neues Archiv


Office Manager DMS unterstützt ja mittlerweile einige Formate für die Archivdatenbanken. Wo sind da die Vor- und Nachteile? Welches Format ist für mich das beste?

Verfügbare Datenbankformate

Folgende Datenbanken können Sie im Office Manager wählen, wenn Sie ein neues Dokumentenarchiv erstellen:

Format Verfügbar Zielgruppe Volltextsuche
SQLite seit 14.0 Einzelarbeitsplatz Erweitert
MS Access seit 6.0 Einzelarbeitsplatz und
kleines Netzwerk
Standard
Firebird seit 16.0 kleines Netzwerk Standard
MS SQL seit 5.0
nur Enterprise
Netzwerk Erweitert
MySQL seit 6.0
nur Enterprise
Netzwerk Standard

Access und SQLite sind Desktop-Datenbanken. Die Bearbeitung der Datenbankdatei erfolgt hierbei direkt durch die einzelnen Arbeitsplätze.

Firebird, MS SQL und MySQL sind Datenbankserver. Hierbei ist eine auf einem Server installierte Software für die Datenbankdatei zuständig. Die Arbeitsplätze senden Anfragen und Änderungsanweisungen an diese zentrale Software. SQL-Server sind im Netzwerkbetrieb sicherer und schneller. Je größer ein Archiv und je mehr Anwender gleichzeitig mit diesem arbeiten, desto spürbarer werden die Vorteile.

SQLite

Ist seit Office Manager DMS 14.0 verfügbar und seit 16.0 das Standardformat. Verwenden Sie SQLite bevorzugt für den Einzelbenutzerbetrieb. Eine Speicherung im Netzwerk ist ok, wenn die Verbindung schnell und stabil ist.

Vorteile

  • Weit verbreitete, hoch performante Datenbank.
  • Erweiterte Volltextsuche mit Phrasen und Jokern.
  • Es sind keine Treiber erforderlich, Office Manager greift direkt auf die Datenbank zu.

Nachteil

  • Die Verarbeitungsgeschwindigkeit nimmt stark ab, sobald mehrere Anwender gleichzeitig mit dem Programm arbeiten.

Microsoft Access

War von Version 5.0 bis 15.0 das Standardformat für Office Manager-Archive.

Vorteil

  • Auch für kleine Netzwerke geeignet.

Nachteil

  • Seit einiger Zeit gibt es Probleme mit den Treibern, die von MS Office-Updates überschrieben werden.

Firebird

Ist das empfohlene Format, wenn Sie die Pro-Edition des Office Managers mit mehreren Benutzern im Netzwerk einsetzen.

Vorteil

  • Für den gleichzeitigen Mehrbenutzer-Zugriff geeignet.

Nachteil

  • Installation der Datenbanksoftware auf einem Server erforderlich.

MS SQL Server

Ist das empfohlene Format, wenn Sie Office Manager Enterprise mit mehreren Benutzern im Netzwerk einsetzen.

Vorteile

  • Leistungsstarker Datenbankserver für die gemeinsame Nutzung in beliebig großen Netzwerken.
  • Erweiterte Volltextsuche mit Phrasen, Fuzzylogik und Jokern.

Nachteil

  • Installation der Datenbanksoftware auf einem Server erforderlich.

MySQL

Alternatives Format, wenn MS SQL nicht gewünscht bzw. der MySQL-Server bereits vorhanden ist.


 

Noch keine Kommentare

Eigenen Kommentar schreiben oder eine Rückfrage stellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>