Jun
15
2011

Verbindungsfehler zum Kyocera FS-C2126MFP

Kategorie: Fehlerbehebung, Twain-Scanner   |  1 Kommentar
Support-Recherche: Dialogscan, Einstellungen


Wir testen gerade Ihr Archivierungsprogramm Office Manager. Leider funktioniert das Scannen mit dem Kyocera FS-C2126MFP nicht, Ihr Programm meldet einen Verbindungsfehler. Mit der ‚Scan and Fax‘-Lösung vom Windows 7 können wir aber problemlos scannen.

Zur Fehlereingrenzung und zum Test des Twain-Treibers wurde zuerst versucht, mit Microsoft Word zu scannen. Da hierbei der selbe Verbindungsfehler auftrat, konnten wir davor ausgehen, dass der Fehler in der Treiber-Konfiguration zu suchen ist.

Der Anwender hat daraufhin die Scanner-Software gestartet und die IP-Nummer des Netzwerkgerätes eingegeben. Zur Sicherheit wurde der Office Manager auch neu gestartet, um eine Aktualisierung der gesamten Twain-Anbindung zu erzwingen.

Der Scan funktioniert anschließend – das Problem lag also tatsächlich in einer fehlerhaften Verbindung zwischen Computer und Scanner.

Warum der Fehler bei der „Scan and Fax“-Lösung nicht auftrat lag vermutlich an unterschiedlichen Treibern (WIA und TWAIN), dies wurde aber nicht weiter untersucht.


 

Ein Kommentar

  • sbkrekeler sagt:

    Hotline: Mehrere Kyocera FS-C2126MFP-Scanner im Netzwerk. Der Treiber kann im Office Manager gewählt werden. Nach Klick auf den Schalter „Scannen“ öffnet sich ein Treiberdialog, in welchem der Scan-Schalter deaktiviert ist.

    Lösung:
    In der Windows-Systemsteuerung den Kyocera Twain-Eintrag öffnen. Dort muss das richtige Modell gewählt, sowie ein Gerätename und die IP-Nummer angegeben werden. Anschließend kann der Treiber mit dem entsprechenden Gerätenamen in der Scansoftware ausgewählt werden.

Antwort zu sbkrekeler Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>